---  Aktive / Am Wochenende 1. Spieltag!!  ---     
     ---  Rückgabe der Schmalz T-Shirts!  ---     

Ehrungen beim Festakt / Ernst Bernhardt erhält Ehrenbrief!!

Ernst Bernhardt erhielt den Ehrenbrief des Sportkreises

100 Jahre Beim Jubiläum der Spielvereinigung Freudenstadt ehrte Sportkreispräsident Fred Schweizer zahlreiche Mitglieder.

Die Geehrten und die Gratulanten (von links): Sportkreispräsident Alfred Schweizer, Roland Spöhr (Gold), Renate Schau (Bronze), Armin Neubert (Silber), Ernst Bernhardt (Sportkreis-Ehrenbrief), Rainer Finkbeiner (Bronze), Wolfgang Gutekunst (Bronze), Stefan Kaiser (Bronze), Henning Fahrner (Silber), Bernd Matt (Silber) und Oberbürgermeister Julian Osswald. Bild: Monika Schwarz

Beim Ehrenbrief handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die der Sportkreis zu vergeben hat. Der langjährige Spielvereinigungsvorsitzende Ernst Bernhardt bekam diese besondere Ehrung am Ende des Ehrungsmarathons von Sportkreispräsident Fred Schweizer unter lang anhaltendem Beifall der Mitglieder überreicht. Bernhardt war seit dem Jahr 1985 im Vorstand der Spielvereinigung; zunächst drei Jahre als Mitglied, danach 23 Jahre als Vorsitzender an der Spitze.

Im März 2012 ernannte die Spielvereinigung Bernhardt aufgrund seines großen Engagements zum Ehrenvorsitzenden. Bei der Saisonabschlussfeier bekam Bernhardt im selben Jahr von Schweizer die Ehrennadel des Württembergischen Landessportbund (WLSB) in Gold überreicht. Eine Ära als „Schaffer, Macher und Manager“, als „Leitfigur“ sei damals teilweise zu Ende gegangen, als sich Bernhardt in den „Sport-Ruhestand“ verabschiedet habe, sagte Schweizer. Er bedankte sich bei Bernhardt auch für die gute persönliche Zusammenarbeit in all den Jahren und überreichte ihm ein Geschenk.

Die Ehrungsnadel des WLSB in Bronze erhielten Thomas Armbruster, Rainer Finkbeiner, Gerd Fuss, Wolfgang Gutekunst, Stefan Kaiser und Renate Schau. WLSB-Ehrungsnadeln in Silber gingen an Henning Fahrner, Bernd Matt und Armin Neubert.

WLSB-Ehrungsnadel in Gold

Die WLSB-Ehrungsnadel in Gold erhielt als einziges Mitglied Roland Spöhr „in Anerkennung und Würdigung verdienstvoller Tätigkeit im und für den Sport“. Spöhr hat sich von 1983 bis 1989 und von 1993 bis 2018 mit „viel Engagement“ in unterschiedliche Aufgabenbereiche, allem voran als Finanzreferent, eingebracht, sagte Fred Schweizer. Dank seiner beruflichen Qualifikation habe er die Vorstandschaft gut beraten und von 2012 bis 2018 auch das Amt des Vorstandssprechers übernommen. Bis heute fungiert Spöhr als Beisitzer im Bereich Finanzen.

 
Fanshop / Social Media
 
 
 
Seite wurde nicht gefunden.
 
Seite wurde nicht gefunden.
 
 
Sponsoren
 

    1       Stadtwerke     

     SMK  

 

weitere Partner...

 
 
Kontakt
 

Spvgg Freudenstadt

Rainer Finkbeiner

Gottlieb-Daimler-Str. 71

72250 Freudenstadt

 

 E-Mail:

 
 
Jetzt Mitglied werden!
 

Na, Lust bekommen? Wir würden uns freuen, Sie als  neues Mitglied im SVF begrüßen zu dürfen! Einfach den Antrag downloaden, ausfüllen und uns zukommen lassen.

 

Beitrittserklärung / SEPA-Laschriftmandat

 

 
 
Sponsoring
 

Interesse geweckt?

 

Weitere Informationen finden sie >hier<