07441/6256 Homepage

Aktive / Spielberichte Presse zum Wochenende!

SpVgg Freudenstadt II – SV Betzweiler-Wälde 0:5 (0:0).

Es war der erste Saisonsieg für den SV Betzweiler-Wälde – die Tore zu diesem fielen allesamt nach der Pause. Marc Alle, der Spielertrainer der Gäste, rüttelte seine Mannschaft mit dem Führungstreffer nach dem Seitenwechsel wach, die von da an in Freudenstadt Oberwasser bekam. Spätestens mit den beiden Treffern von Tobias Merkt und Marc Alle zum Zweiten war die Messe aus Sicht der Spielvereinigung gelesen. Tore: 0:1, 0:3 Marc Alle (46., 77.), 0:2 Tobias Merkt (65.), 0:4 Arthur Hoppe (85.), 0:5 Heiko Storz (88.).

 

 

Spvgg Freudenstadt I - SG Altheim-Grünmettstetten 7:0

In der Anfangsphase agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe und konnten sich keine nennenswerten Feldvorteile erarbeiten.

Die Gäste – vor der Begegnung als Außenseiter eingeschätzt – hatten anschließend die bis dato beste Chance der Partie, welche jedoch nur an der Freudenstädter Querlatte landete. In der 36. Spielminute folgte dann die spielentscheidende Szene: Matthias Ade traf zum 1:0 für die Freudenstädter und brachte diese damit auf die Siegerstraße.

Nach der Pause hatte Altheim/Grünmettstetten merklich Probleme, das hohe Tempo der ersten Halbzeit weiterzugehen und eröffneten der SpVgg damit immer wieder Räume, welche diese nun gnadenlos ausnutzte. Nur Sekunden nach Wiederbeginn legte erneut Matthias Ade das 2:0 nach und ebnete damit den Weg zum späteren Schützenfest.

Ümit-Kaan Celikkol und Alieu Camara ließen in der Folge innerhalb von drei Minuten zwei weitere Treffer folgen und erhöhten den Vorsprung der Kurstädter auf 4:0. In der Schlussviertelstunde traf Pascal Fahrner zunächst zum 5:0, ehe Anton Bensch das halbe Dutzend nur acht Minuten später vollmachte. Denn Schlusspunkt auf einen vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit hochverdienten SpVgg-Heimsieg setzte schließlich erneut Ümit-Kaan Celikkol, der eine Minute vor dem Schlusspfiff den 7:0-Endstand markierte. Der Aufsteiger bleibt damit weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz, Freudenstadt klettert auf Platz sechs. Tore: 1:0 Matthias Ade (36.), 2:0 Matthias Ade (46.), 3:0 Ümit-Kaan Celikkol (53.), 4:0 Alieu Camara (55.), 5:0 Pascal Fahrner (78.), 6:0 Anton Bensch (86.), 7:0 Ümit-Kaan Celikkol (89.).

 
Fanshop / Social Media
 
 
 
100 Jahre Spvgg
 

Logo 100 neu

Festakt am 17.04.2021 Kurhaus/Kienbergsaal

 

Alpen-Rock-Mega Nacht 02.07.2021

 

Festwochenende 16. - 17.07.2021

 

 
 
Sponsoren
 

Stadtwerke    Tria                                      

     SMK

 

weitere Partner...

 
 
Kontakt
 

Spvgg Freudenstadt

Rainer Finkbeiner

Gottlieb-Daimler-Str. 71

72250 Freudenstadt

 

 E-Mail:

 
 
Jetzt Mitglied werden!
 

Na, Lust bekommen? Wir würden uns freuen, Sie als  neues Mitglied im SVF begrüßen zu dürfen! Einfach den Antrag downloaden, ausfüllen und uns zukommen lassen.

 

Mitgliedsantrag Download

 

 
 
Sponsoring
 

Interesse geweckt?

 

Weitere Informationen finden sie >hier<