Aktive / Südwest Presse zu den Spielen vom Sonntag!

Dornstetten – Freudenstadt     0:6 (0:1)

Tore: 0:1 (42.) Süzgec, 0:2 (51.) Camara, 0:3 (62.) Fahrner, 0:4 (62.) Lisicar, 0:5 (71.) Lisicar, 0:6 (80.) Bensch.

SG Dornstetten: Klumpp, Jatta, Haas, Hellstern, Wachter, Yilmazli, Böttcher, Heinz, Yaman (B. Kroboth), L. Kroboth (83. Serous), Etim (76. Mortazai).

Spvgg Freudenstadt: Reuther, Seifert, Fahrner, Celikkol (17. Schaber), Lisicar, Süzgec (65. Bensch), Odenbach, Maywurm (46. Waidelich), Barkin (46. Armbruster), Ade, Camara.

 

SG Dornstetten – Spvgg Freudenstadt 0:6 (0:1). Es sieht immer düsterer für Dornstetten aus. Coach Burdenko hatte im Vorfeld der Partie gefordert, „dass auch alle Spieler von uns zu 100 Prozent bei der Sache sind.“ Davon war allerdings spätestens in Durchgang zwei nichts mehr zu spüren. Waren die Dornstetter zuvor noch glimpflich mit einem 0:1-Pausenstand davongekommen, brachen sie nach dem Seitenwechsel völlig auseinander. Vier Treffer in 20 Minuten standen zu Buche (51., 62., 62., 71.), eine Kapitulation des Abwehrverbundes der Hausherren. Dadurch tritt die Burdenko-Truppe weiterhin auf der Stelle und kann die Rote Laterne nicht abgeben. Freudenstadt hingegen arbeitet sich weiter nach vorne und rückt auf Platz fünf vor.

 

 

 

SV Alpirsbach-Rötenbach – Spvgg Freudenstadt II     4:0 (1:0)

Tore: 1:0 (24.) Niamal Arab, 2:0, 3:0, 4:0 (72., 78., 88.) alle drei Ahmad Arrab.

 

SV Alpirsbach-Rötenbach – Spvgg Freudenstadt II 4:0 (1:0). Die Brüder Niamad (24.) sowie Ahmad Arab (72., 78., 88.) mit einem lupenreinen Hattrick zerlegten die biederen Gäste aus der Kreismetropole praktisch im Duett. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg vor 70 Besuchern gegen ein Team, das nur im ersten Durchgang ordentlich dagegen halten konnte. Danach übernahm das Team von Frank Baumann und Kai Walz ganz klar das Kommando auf dem Feld.

 

 
Fanshop / Social Media
 
 
 
100 Jahre Spvgg
 
 
 
Sponsoren
 

    1       Stadtwerke     

     SMK  

 

weitere Partner...

 
 
Kontakt
 

Spvgg Freudenstadt

Rainer Finkbeiner

Gottlieb-Daimler-Str. 71

72250 Freudenstadt

 

 E-Mail:

 
 
Jetzt Mitglied werden!
 

Na, Lust bekommen? Wir würden uns freuen, Sie als  neues Mitglied im SVF begrüßen zu dürfen! Einfach den Antrag downloaden, ausfüllen und uns zukommen lassen.

 

Beitrittserklärung / SEPA-Laschriftmandat

 

 
 
Sponsoring
 

Interesse geweckt?

 

Weitere Informationen finden sie >hier<